A Nightmare on Elm Street Steelbook (Unpacking)

Warner veröffentlichte am 23. November 2017 erstmals alle sieben A Nightmare on Elm Street Filme auf Blu-ray. Das Steelbook wird exklusiv bei Media Markt und Saturn veröffentlicht und liegt preislich bei knapp 35 Euro, was rund 5 Euro pro Film macht. Enthalten sind die ersten sieben Filme, die zwischen 1984 und 1994 erschienen sind. 

Das Steelbook ist weder matt, noch glossy, sondern irgendwo dazwischen angesiedelt. Auf dem Cover prangt neben dem Titel der Hinweis auf die Collection („Alle 7 Filme“), was inhaltlich nicht ganz stimmt, da 2010 ein Remake erschien.

Die J-Card auf dem Rücken ist vollgepackt mit Infos zu allen Filmen, die stark aufeinander gequetscht wurden.  Die Rückseite zeigt die Kralle von Freddy Krueger sowie Ausschnitte der Filme.

Innen fällt die Gestaltung eher lieblos aus: Ein einfaches Freddy-Artwork, während sich auf der anderen Seite nur noch einmal die Filmtitel verbergen. Hier wurde auf weiteres verzichtet. Die Filme erscheinen auf insgesamt 5 Discs.

So sehr ich diese Filmreihe auch liebe, das Release von Warner kommt ein wenig lieblos daher. Insbesondere der Aufdruck „Alle 7 Filme“ schreit nach Marketing und Verkaufsargument, was nun wirklich nicht notwendig gewesen wäre angesichts einer „Collection“ sowie den Informationen auf der Rückseite. Das Cover macht vieles nochmal gut, insofern nicht die schlimmste Veröffentlichung (wenngleich ich einzelne Steelbooks für jeden Film bevorzugt hätte).

Sharing is caring / Artikel teilen:
  •  
  •  
  •  

Ayres

Ayres ist seit 2002 im Community Management tätig, seit einer Weile sogar beruflich. Er ist ein richtiger Horror- & Mystery-Junkie, liebt gute Point’n’Click-Adventures und ist Fighting Games nie abgeneigt. Besonders spannend findet er Psychologie, deshalb werden in seinem Wohnzimmer regelmäßig "Die Werwölfe von Düsterwald"-Abende veranstaltet. Sein teuerstes Hobby ist das Sammeln von Steelbooks. In seinem Besitz befinden sich mehr als 100 Blu-Ray Steelbooks aus aller Welt.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar